Klicken Sie auf den unteren Button, um die Sprachumschalter über GoogleTranslate zu laden.

Inhalt laden

PGRpdiBjbGFzcz0iZ3RyYW5zbGF0ZV93cmFwcGVyIiBpZD0iZ3Qtd3JhcHBlci0yNTkxODM5MiI+PC9kaXY+
Pressemitteilungen

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Dr. Christoph Sokolowski

c.sokolowski@wdk.de

030-726216-120

Pressemeldung vom 15. Oktober 2019

Gummistraße im Rahmen der K 2019 eröffnet

Mit einer beschwingten Eröffnungsveranstaltung startete heute in Düsseldorf die von der Kautschukbranche gemeinsam angebotene „Gummistraße“ im Rahmen der Messe K 2019. Musikalische Begleitung erhielt die Eröffnung durch die Gruppe „Heavy Gummi“.

Träger des Gemeinschafts-Standes der Elastomer- und Gummibranche sind Arlanxeo, Gupta-Verlag und wdk. 11 Unternehmen präsentieren innerhalb der Gummistraße ihre Innovationen. In der gesamten „K“ sind über hundert Aussteller  aus der Branche präsent.

Der wdk gehört – neben dem Fachverband Kunststoff- und Kautschukmaschinen im VDMA, Plastics Europe sowie dem Gesamtverband der kunststoffverarbeitenden Industrie (GKV) zu den Verbänden, die die K-Messe seitens der Wirtschaft tragen.

Erstmals vor über 70 Jahren veranstaltet, ist die „K“ heute die größte Fachausstellung Kunststoffe und Gummi der Welt. Sie findet aktuell vom 16. bis 23.10. in Düsseldorf statt – mit der „Gummistraße“ im Herzen der Halle 6, Stand C 54.

Der Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V. (wdk) ist die Spitzenorganisation der deutschen Hersteller von Bereifungen und Technischen Elastomer-Erzeugnissen. Er vertritt rund 200 Unternehmen mit etwa 70.000 Beschäftigten und einem Gesamtjahresumsatz von zehn Milliarden Euro.