Klicken Sie auf den unteren Button, um die Sprachumschalter über GoogleTranslate zu laden.

Inhalt laden

PGRpdiBjbGFzcz0iZ3RyYW5zbGF0ZV93cmFwcGVyIiBpZD0iZ3Qtd3JhcHBlci03OTQwNjYwMyI+PC9kaXY+

Schlagwort: Gesetzgebung

Deutsche Kautschukindustrie schlägt Alarm: Verzögerungen bei EU-Regulierung bedrohen Wertschöpfungskette bei Naturkautschuk

Frankfurt/Main, 10. Juli 2024. Die deutsche Kautschukindustrie schlägt Alarm. Wenige Monate bevor Unternehmen der EU-Verordnung für entwaldungsfreie Produkte (EUDR) nachkommen müssen, läuft die Vorbereitung von Politik und Behörden zur Implementierung nur schleppend. Der Präsident des Wirtschaftsverbands der deutschen Kautschukindustrie (wdk), Michael Klein, warnte davor, dass dadurch die Wertschöpfungskette bei Naturkautschuk akut bedroht sei.

Mehr...

Kautschukindustrie: Ermächtigung der EU zum Erlass von „Delegierten Rechtsakten“ beenden

„Die Europawahl liegt hinter uns. Und schon laufen im Hintergrund in Brüssel und Straßburg die Verteilungs-Gespräche“, so Michael Klein, Präsident des Wirtschaftsverbandes der deutschen Kautschukindustrie heute in Frankfurt am Main. „Ein komisches Gefühl beschleicht einen als überzeugter Europäer schon, wenn nach einer demokratischen Wahl mit eindeutigen Mehrheitsverhältnissen von den Regierungs-Oberhäuptern der Nationalstaaten die EU-Regierungsposten im Hinterzimmer verhandelt und vergeben werden. Denn diejenigen, die da entscheiden, standen nicht zur Wahl.“

Mehr...

Kautschukindustrie schlägt „Berichtskataster“ zum Bürokratieabbau vor

Der Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie (wdk) hat die Einrichtung eines „Berichtskatasters“ zum Bürokratieabbau vorgeschlagen. „Entgegen der vollmundigen Ankündigungen mehrerer Bundesregierungen werden die Berichtspflichten für die Unternehmen nicht weniger, sondern mehr.“, sagte wdk-Präsident Michael Klein in Frankfurt am Main. „So ist der Begriff ‚Bürokratieabbau‘ zu einem Synonym für gebrochene politische Versprechen geworden.“

Mehr...

Position zum Europäischen Lieferkettengesetz

Angesichts der Trilogverhandlungen über das geplante EU-Lieferkettengesetz (Corporate Sustainability Due Diligence Directive – CSDDD) zwischen Europäischem Rat, Europäischem Parlament und der EU-Kommission fordert der Wirtschaftsverband

Mehr...