home

Seite teilen

  • Konjunkturdaten 1. Halbjahr 2021

    Dynamische Konjunkturerholung in der deutschen Kautschukindustrie – Versorgungslage angespannt

    Die deutsche Kautschukindustrie konnte im 1. Halbjahr 2021 den seit Mitte vergangenen Jahres eingeleiteten Erholungsprozess fortsetzen. In einzelnen Segmenten der Branche (non-automotive Industrie, Bau, Verbraucherprodukte) reichen die Umsätze bereits wieder an die Umfänge des Jahres 2019 heran. Sorgen bereitet aber die Entwicklung des wichtigsten Abnehmers industrieller Kautschukprodukte: die Automobilhersteller kommen mit ihrer Fahrzeugproduktion sowohl national als auch international nicht in Fahrt. Mehr dazu in unserer aktuellen Pressemitteilung.

  • NEW LIFE
    Initiative veröffentlicht Ergebnisse von Kommunen-Befragung

    Initiative veröffentlicht Ergebnisse von Kommunen-Befragung

    Eine Klimaschutzmaßnahme ist die effizientere Nutzung von Rohstoffen. Langfristig sollten Produkte die Regel sein, die in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden. Kommunen haben die Chance, diesen Wandel durch den Einsatz von Sekundärrohstoffen aktiv zu gestalten. Wie wichtig diese derzeit bei Kommunen sind und ob sie bereits flächendeckend eingesetzt werden, wollte die Initiative NEW LIFE in einer Online-Umfrage wissen. Hier ist das Whitepaper mit den Ergebnissen.

  • Lieferkettengesetz
    wdk unterstützt seine Mitglieder mit Leitfaden zur Umsetzung

    wdk unterstützt seine Mitglieder mit Leitfaden zur Umsetzung

    Am 1. Januar 2023 tritt das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz in Kraft. In einem ersten Schritt gilt es für Unternehmen mit mindestens 3.000 Beschäftigten. Ein Jahr später wird diese Schwelle auf 1.000 Beschäftigte abgesenkt. Da aber auch kleinere Unternehmen in ihrer Eigenschaft als Zulieferer von größeren Unternehmen juristisch oder praktisch von den Auswirkungen des Gesetzes erfasst werden dürften, hat der wdk exklusiv für seine Mitgliedsunternehmen einen Leitfaden zur Umsetzung erstellt. Dieser kann HIER heruntergeladen werden.

  • Bundestagswahl 2021
    wdk veröffentlicht Wahlprüfsteine

    wdk veröffentlicht Wahlprüfsteine

    Der wdk hat seine politischen Forderungen auch zur kommenden Bundestagswahl wieder in seinen WAHLPRÜFSTEINEN zusammengefasst und im bewährten  Postkartenformat an Mandatsträger verschickt. Die digitale Fassung ist HIER  abrufbar.

  • Altreifen-Recycling

    wdk übernimmt Schirmherrschaft von AZuR

    100% Wiederverwertung von Altreifen und ein geschlossener Wertstoffkreislauf: Recycling von Reifen und nachhaltige Produkte stehen beim AZuR-Netzwerk im Mittelpunkt. Der wdk wird neuer Schirmherr des Innovationsforums Altreifen-Recycling AZuR (Allianz Zukunft Reifen). Näheres dazu in der gemeinsamen Pressemitteilung.

  • Tag der Kautschukindustrie 2021
    Corona-Krise kann bewältigt werden - wenn die Rahmenbedingungen stimmen

    Corona-Krise kann bewältigt werden - wenn die Rahmenbedingungen stimmen

    Hochrangige Gäste aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft, spannende Einsichten und bemerkenswerte Aussichten, dazu interessante Gespräche und Networking – und das alles rein virtuell. Am 27. April 2021 hat der diesjährige Tag der Kautschukindustrie als neuartig konzipiertes Online-Event in digitalen Veranstaltungsräumen stattgefunden. Der Schwerpunkt lag  auf der sich vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie andeutenden Zeitwende, die von Experten unter verschiedenen Aspekten beleuchtet wurde. Näheres in unserer Pressemitteilung.

  • Alle Informationen zum Reifenlabel auf www.dasreifenlabel.de
      Neue Reifenkennzeichnung ab 1. Mai

    Neue Reifenkennzeichnung ab 1. Mai

    Zum 1. Mai 2021 treten EU-weit novellierte Vorschriften für die Reifenkennzeichnung in Kraft. Neu ist, dass das sogenannte Reifenlabel nun über diese drei Kriterien hinaus zusätzlich Angaben zu Reifenmarke, Typkennung (Artikelnummer), Dimensionsbezeichnung und Eignung des Reifens auf Schnee und Eis enthält. Außerdem verlinkt neuerdings ein auf dem Label enthaltener QR-Code direkt auf die in einer neuen EU-Datenbank vom Hersteller hinterlegten Informationen zu dem jeweiligen Produkt. Mehr Informationen zur neuen Reifenkennzeichnung gibt es auf der Website www.dasreifenlabel.de.

  • Industrierohstoffe

    Kautschukverarbeiter hochgradig von enger Versorgungslage betroffen

    Die deutschen Kautschukverarbeiter sehen sich zunehmend im Griff turbulenter Rohstoffmärkte und warnen deshalb vor den Auswirkungen. Die Versorgungslage bei wichtigen Industrierohstoffen ist zum Reißen angespannt, einzelne Produktionsausfälle sind schon eingetreten und eine Besserung ist nicht in Sicht. Mehr dazu in unserer aktuellen Pressemitteilung.

  • Energiepolitik der Bundesregierung gefährdet akut die mittelständische Industrie am Standort Deutschland

    10.000 mittelständische Industrieunternehmen mit rund einer Million Beschäftigten in Deutschland sehen akuten Handlungsbedarf in der Energiepolitik der Bundesregierung. In einem gemeinsamen Appell wenden sich die energieintensiven Branchen, die sich im Bündnis Faire Energiewende zusammengeschlossen haben, an die Große Koalition und warnen vor Abwanderungen, dem Verlust von Arbeitsplätzen, Wertschöpfung und Know-How mit irreversiblen Folgen für den Industriestandort Deutschland.

    Mehr...